Mahnwache des Bündnisses Bunt statt Braun

 

Mahnwache des Bündnisses Bunt statt Braun

Als SPD In Hameln-Pyrmont unterstützt den Aufruf des Bündnisses. 
Wir bitten unsere Mitglieder um Teilnahme an der Mahnwache. 
Wir dürfen, wollen und werden uns nicht aufgrund unterschiedlicher Nationalität, Kultur, Herkunft oder Religion spalten lassen. Unsere Solidarität gilt allen Menschen, die aufgrund von Krieg, Terror, Verfolgung oder Armut ihre Heimat verlassen und als Geflüchtete und Asylsuchende in unser Land kommen. Sie gilt allen Migrantinnen und Migranten, die in Deutschland leben.

wann : Montag 19.01.2015  18:00 Uhr

wo     : Kirchenkreisamt Hameln/Bahnhofskreisel

Aufruf

BUNT STATT BRAUN
Das Hameln-Pyrmonter Bündnis »BUNT STATT BRAUN« wendet sich mit aller Entschiedenheit gegen die
Pegida-Aktivitäten in vielen Städten wie in Dresden, Hannover und jetzt leider auch in Hameln (»Hamgida«).
»Europäische Patrioten« gehen auf die Straße, um das »Abendland« zu retten.
Diese Demonstrationen sind gefährlich, weil sie den Boden für rassistische Übergriffe bereiten und die Gesellschaft
spalten. Unter dem Deckmantel des Protestes gegen eine »Islamisierung« wird gegen Gefl üchtete
insgesamt und Menschen islamischen Glaubens insbesondere gehetzt. Dabei beklagen die AnführerInnen
von Pegida von Dienstag bis Sonntag die Opfer des Terrors durch den Islamischen Staat und organisieren
montags Demonstrationen gerade auch gegen die Menschen, die vor dem Terror des IS fl iehen.
Auch wir sind mit vielen Facetten der herrschenden Politik unzufrieden. Doch Pegida geht es allein um
Populismus. Es werden Ängste um die soziale Sicherheit und um Arbeitslosigkeit benutzt, um Rassismus zu
schüren. Gleichzeitig wähnen sich die Nazis durch diese Aktionen bundesweit im Aufwind. Die Initiierenden
von Pegida entpuppen sich dabei nicht selten als Mitglieder von Rechtsradikalen und Neonazis.
Deshalb wollen wir alle demokratischen BürgerInnen warnen, sich diesen sogenannten »Abendspaziergängen«
anzuschließen. Auch und gerade in Hameln muss gelten: Fallt nicht auf rechtsextreme Rattenfänger
herein!
Wir dürfen, wollen und werden uns nicht aufgrund unterschiedlicher Nationalität, Kultur, Herkunft oder Religion
spalten lassen. Unsere Solidarität gilt allen Menschen, die aufgrund von Krieg, Terror, Verfolgung oder
Armut ihre Heimat verlassen und als Gefl üchtete und Asylsuchende in unser Land kommen. Sie gilt allen
Migrantinnen und Migranten, die in Deutschland leben.


WIR RUFEN DAHER ZU EINER MAHNWACHE AUF.


TREFFPUNKT dieses friedlichen Protestes ist um 18:00 Uhr in Hameln
Kirchenkreisamt Hameln / Bahnhofskreisel
Für das Bündnis »BUNT STATT BRAUN Hameln-Pyrmont«
Silvia Büthe Volker Eggers
 

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.