Zum Inhalt springen
Vorstellung Foto: Dominik Petters

Dominik Petters - Unser Bürgermeisterkandidat

Herzlich Willkommen. Hier finden sie Informationen zu mir und meinen Themen.
Sie haben weitere Fragen oder wollen mich kennen lernen? Ich freue mich auf ihre Nachricht an: dominik.petters@spd-emmerthal.de
Dominik Petters Foto: Fotostudio Blesius

Das bin ich:

Ich bin 31 Jahre alt, lebe mit meiner Frau und meinen Töchtern im Alter von 1 und 3 Jahren in Emmern. Ich bin in Emmerthal stark mit meiner gesamten Familie und meinem Freundeskreis verwurzelt.

Kommunale Infrastruktur Foto: Dominik Petters

Infrastruktur

Die gemeindliche Infrastruktur wie Spielplätze, Straßen, Dorfgemeinschaftshäuser und viele andere Einrichtungen sind von unseren Eltern und Großeltern mit viel Arbeit und Mühe aufgebaut worden, aber inzwischen in die Jahre gekommen. Die Nutzung und unsere gesamte Gesellschaft hat sich stark verändert. Ich möchte daher dafür sorgen, dass wir diese Infrastruktur so sanieren und erneuern, dass sie den neuen Anforderungen der nächsten Jahrzehnte entspricht und wir den nächsten Generationen eine attraktive Umgebung bieten können. Daher setze ich mich mit der Initiative Starke Zentren der Dorfgemeinschaft und einen offenen Austausch über die weitere Gestaltung der Ortsteile ein.

Politik Foto: Dominik Petters

Kommunalpolitik

Bereits früh war mir klar, dass ich mich auch ehrenamtlich in die politische Arbeit in Emmerthal einbringen und die Gemeinde Emmerthal mitgestalten möchte. Seit 8 Jahren bin ich daher nun schon im Gemeinderat aktiv und seit 7 Jahren darf ich die Aufgabe als Vorsitzender der SPD-Emmerthal wahrnehmen. Die Zukunft der Gemeinde aktiv gestalten, dass ist es was mich in allen Funktionen antreibt. Und wie könnte man hier noch mehr bewegen als in der Funktion als Bürgermeister der Gemeinde? Ich möchte meine beruflichen, privaten und politischen Erfahrungen einbringen, um Emmerthal für die Zukunft aufzustellen.

Bildung Foto: Dominik Petters

Bildung

Nicht nur als Vater ist Bildung für mich eine der wichtigsten kommunalen Aufgaben, die in den nächsten Jahren eine besondere Rolle spielen wird. Der Neubau der Grundschule Kirchohsen, aber auch die Gestaltung und Weiterentwicklung unserer Kitas und der Grundschulen in Börry und Amelgatzen wird entscheiden, ob Emmerthal weiterhin für Familien attraktiv ist. Wie können wir unser Bildungshauskonzept dabei für alle verbessern oder weitere Mehrwerte schaffen? Wie können wir auch auf digitales und offenes Lernen eingehen? Um diese und viele weitere Themen soll es für mich dabei gehen.

Beruf Foto: Dominik Petters

Arbeit

Seit meinem Abitur 2009 bin ich beim Landkreis Hameln-Pyrmont beschäftigt. In dieser Zeit habe ich sowohl meine Ausbildung zum Dipl.-Verwaltungswirt, als auch mein Studium im Kommunalen Verwaltungsmanagement abgeschlossen. Darüber hinaus habe ich praktische Erfahrungen in mehreren Bereichen einer Verwaltung sammeln können und übernehme derzeit Verantwortung als Teamleiter im Bereich Personalentwicklung.

Wirtschaft Foto: Dominik Petters

Wirtschaft

Das Kernkraftwerk Grohnde wird in nächster Zukunft vom Netz gehen. Wie wird sich die wirtschaftliche Situation in Emmerthal auch durch den Rückbau verändern? Was können wir unseren Betrieben oder Interessierten anbieten? Wir brauchen sowohl Flächen zur Entwicklung, als auch eine gute Internetanbindung, um hier sicher in die Zukunft zu blicken. Sichere und gute Arbeitsplätze sind dabei in unser aller Interesse.

Ehrenamt Foto: Dominik Petters

Hobbys

Neben meinem politischen Ehrenamt und meinem Beruf war ich lange Zeit aktiv in der TSG Emmerthal. Ich habe viel Zeit als Spieler, Schiedsrichter, Trainer und im Vorstand mit meinem Sport, dem Handball verbracht. In den letzten Jahren habe ich hierzu leider nur noch viel zu selten Zeit gefunden. Meine Freizeit verbringe ich mit meiner Familie: Wir kochen gemeinsam, bauen an unserm Haus und sind gerne im Garten.

Wohnungsbau Foto: Dominik Petters

Wohnen

Wie wird sich die Situation für Wohnungssuchende in den nächsten Jahren entwickeln. Wir müssen ein möglichst ausgewogenes Angebot von Wohnraum für alle Mitglieder unserer Gesellschaft vorhalten. Dazu gehören sowohl Mietwohnungen für Jung und Alt, als auch Möglichkeiten sich ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen. Emmerthal hierbei als attraktiven Wohnort in allen Ortsteilen zu gestalten, steht dabei für mich im Zentrum. Die Entwicklung des Kernbereiches mit Emmern, Kirchohsen und Hagenohsen stellt auf Grund der schwierigen räumlichen Situation sicher eine besondere Herausforderung dar. Wie wollen wir uns hier weiterentwickeln? Eine weitere Verdichtung verändert den dörflichen Charakter, eine weitere Ausweitung ist kaum oder nur begrenzt möglich. Welche Anreize zur Gestaltung von bestehenden Gebäuden können wir dabei noch schaffen und was ist der Bedarf in den nächsten Jahren?

So können sie mich erreichen:

Telefon: 0174/9234723

eMail: dominik.petters@spd-emmerthal.de

Facebook: Dominik Petters | Facebook

Instagram: @dominikpetters