Antrag Fest der Kulturen

 

SPD/Grüne-Antrag "Fest der Kulturen" soll das Miteinander der Menschen unterschiedlicher Kulturen verbessern.

SPD                                 

Gruppe der SPD-Fraktion und der Fraktion Bündnis90/DIE GRÜNEN im Rat der Gemeinde Emmerthal

Berliner Str. 15  31860 Emmerthal                                                                                               .

Gemeindeverwaltung  Emmerthal                            Emmerthal, den 27.01.2012
Berliner Str. 15

31860 Emmerthal


Betr.: Antrag auf Ausrichtung eines Festes der Kulturen zur besseren Integration von Einwohnern mit Migrationshintergrund

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
Sehr geehrte Damen und Herren

Kultur ist eine wesentliche Grundlage des gemeindlichen Zusammenlebens und verbindet jeweils Menschen unterschiedlicher Herkunft. Der Kultur kommt somit bei der erfolgreichen Integration von Menschen mit Migrationshintergrund eine besondere Bedeutung zu. Ungefähr 15% der in Emmerthal lebenden Menschen haben einen Migrationshintergrund und kommen aus verschiedenen Nationen, aber ihre kulturelle Vielfalt prägt nicht das Bild und den Alltag unserer Gemeinde, so dass die verschiedenen Kulturen nicht viel voneinander wissen. Kulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung für unsere Gesellschaft. Mit einem Fest der Kulturen möchte die Gruppe SPD-Bündnis90 /Die Grünen im Rat der Gemeinde Emmerthal, ein Kennenlernen der Bewohner aus anderen Kulturen mit ihren Sitten und Gebräuchen und damit die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben in unserer Gemeinde fördern.
Für das friedliche gesellschaftliche Zusammenleben sind der Dialog zwischen den Kulturen und die interkulturelle Kompetenz eine wichtige Voraussetzung. Die Unkenntnis fremder Kulturen kann zu Vorurteilen und Spannungen durch Missverständnisse führen.
Aus diesem Grund stellt die Gruppe SPD-Bündnis90 /Die Grünen den Antrag, die Gemeindeverwaltung zu beauftragen, ein Konzept für die Durchführung einer interkulturellen Veranstaltung aufzustellen. Das angedachte „Fest der Kulturen“ soll eine Plattform bieten zur Darstellung der unterschiedlichen Kulturen z. B. mit Musik- und Tanzbeiträgen sowie den besonderen kulinarischen Spezialitäten. Zur Kostendeckung könnte eine Aufnahme der Veranstaltung in das Emmerthaler Kulturprogramm „Zeit für Kultur in Emmerthal“ angestrebt werden. Die Veranstaltung sollte für die Gemeinde kostenneutral sein, damit keine neue freiwillige Leistung geschaffen wird. Eine Kommerzialisierung der Veranstaltung sollte allerdings vermieden werden.
Eine praktische Unterstützung durch die Ratsmitglieder wäre gut, um die Wichtigkeit dieses Festes zu unterstreichen. Eine Einbeziehung des Integrationsbeauftragten des Landkreises, Herrn Dr. Gökdemir,  wäre wünschenswert.


Ruth Leunig



Gruppensprecherin
    





 

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.