Tag des offenen Denkmals-Bückeberg-

Fraktionsmitglieder von SPD und Bündnis90/DieGrünen aus Emmerthal helfen am Tag des offenen Denkmals auf dem Bückeberg.

Die Einladung drückte es schon aus, ein unbequemes Denkmal ist der Bückeberg. In der Bevölkerung nicht beliebt, aber nicht zu verstecken.

Ein Mahnmal gegen das Vergessen. Daher lautete der Themenschwerpunkt für den heutigen Denkmaltag auch: "Jenseits des Guten und Schönen".

Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege hat diesen Tag heute gestaltet und die Gemeinde Emmerthal war für die organisatorische Durchführung zuständig. Einige unserer Gruppenmitglieder haben beim Aufbau geholfen und standen den Besuchern beratend zur Seite. Und es kamen viele Besucher. Die Führungen waren mit jeweils ca. 15-20 Personen gut frequentiert und der in Dauerschleife laufende neue Film über den Bückeberg hatte viele Interessenten.

Auch Einwohner aus Emmerthal konnten noch Neues erfahren und waren froh, das sie sich auf den Weg gemacht haben, diese Veranstaltung zu besuchen.

Das Thema Bückeberg wird uns auch in Zukunft beschäftigen, egal ob es bequem ist oder nicht. Hier war eine Stätte nationalsolzialistischer Selbstinzenierung und sie sollte uns als Mahnmal für zukünftige Generationen dienen.


Ruth Leunig

  • 20130908 120035 Tag D. Denkmals.jpg
  • 20130908 110222tag D. Denkmals 2.jpg
  • 20130908 122252tag D. Denkmals 3.jpg