Fraktionskonferenz 2015 in Hannover

Fraktionsvorsitzendenkonferenz in Hannover

Am 07. Februar hatte die Vorsitzende der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Johanne Modder, alle Fraktionsvorsitzenden aus Kreistagen, Regionsversammlungen, Stadt- und Gemeinderäten zu einer gemeinsamen Sitzung nach Hannover in den Landtag eingeladen.

Hier wurden mit hochrangigen und fachlich versierten Würdenträgern aktuelle politische Themen behandelt.

Der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies MDL, stellte verkehrspolitische Vorhaben in Niedersachsen, wie z.B. Reaktivierung von Bahnstrecken und zusätzliche Haltestellen vor. In einer zweiten Runde gab er den Sachstand der Breitbandversorgung für den ländlichen Raum bekannt. In der anschließenden Diskussion ging er auf einzelne Vorhaben detailliert ein..

Ulrich Watermann MDL, Innenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag referierte über das Thema Flüchtlinge, die bereits in Niedersachsen sind und noch erwartet werden. Er stellte dabei heraus, dass Niedersachsen ein Zuwanderungsland ist und die Integration von Flüchtlingen ein zentrales Thema in der Landesregierung ist.

Johanne Modder MDL, Vorsitzende der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag moderierte den gesamten Verlauf der Sitzung und nahm zusätzlich zum Bildungsbereich, einem weitern Schwerpunkt der Landesregierung, Stellung. Insbesondere ging sie auf die Themen Ganztagsschule, Inklusion, Übergang von G8 auf G9 sowie auf das Thema der Schulträgerschaft ein.

Die heimischen Fraktionsvorsitzenden nutzten die Gelegenheit, um sich umfassend zu informieren.

 Fraktionsvorsitzendenkonferenz 2015 Bild

Dirk Adomat, Ruth Leunig, Ulrich Watermann MDL, Johanne Modder MDL, Wilfried Binder, Olaf Lies Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr